Umfrage: 10 Fehler die deinen Wohlstand verhindern 6


Hallo Zusammen, light-bulbs-1125016_640

heute mal etwas ganz anderes.

Und zwar würde ich auf frei-mit-42.de gerne ein kostenloses E-Book anbieten für diejenigen, die gerade anfangen sich neu mit dem Thema Geldanlage zu beschäftigen.
Ziel des E-Books soll sein, dass der Neueinsteiger eine Übersicht bekommt, welche Fehler er auf jeden Fall vermeiden sollte um sich langfristig Wohlstand zu schaffen.
Ich dachte mir, dass wir es gemeinsam schaffen ein besseres E-Book zu erstellen, als wenn ich mir alleine etwas ausdenke.
Von daher freue ich mich sehr über eine rege Teilnahme und auf Deine persönliche Meinung in den Kommentaren.

 

Namensidee

Was für ein kostenloses E-Book würdest du dir wünschen, wenn du noch einmal ganz neu anfangen würdest?

Meine Namensidee für das kostenlose E-Book war: 10 Fehler, die deinen Wohlstand verhindern. Wie findest du den Namen? Hast du eine andere Idee?

 

Ideen für die 10 Fehler

Als mögliche 10 Fehler hatte ich jetzt erstmal als grobe Idee:

  • Du hörst bei der Geldanlage auf deinen Bankberater und deinen Versicherungsvertreter
  • Du hast kein Geld übrig um es zu investieren
  • Du bist zu beschäftigt
  • Du hast keine Strategie
  • Du hast keinen Überblick über deine Finanzen
  • Du gibst dein Geld für die falschen Dinge aus
  • Du willst schnell reich werden und setzt alles auf das vermeindlich schnellste Pferd
  • Du hörst bei Themen der Geldanlage auf Tipps deiner Freunde und Bekannten
  • Du hast keine Notfallreserve
  • Du hast angst Geld zu verlieren
  • Du hast du viele Schulden

 

Was denkst du über meine Vorschläge?

Was fällt dir an einfachen Fehlern ein die den Wohlstand verhindern?

 

Ich freue mich auf alle Kommentare und auf eine rege Beteiligung :-)

 

Newsletter

PS. Aufgrunddessen, dass ich immer wieder von Lesern gefrag wurde, warum ich keinen NewsletterIch habe, habe ich nun einen Newsletter eingerichtet. Wenn du in Zukunft über neue Beiträge und über spannende Themen zu dem Thema Geldanlage auf dem laufenden gehalten werden möchtest, dann trage dich gerne oben rechts in den Newsletter ein


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

6 Gedanken zu “Umfrage: 10 Fehler die deinen Wohlstand verhindern

    • Ric Beitragsautor

      Hallo FF,

      das kostenlose E-Book soll eine einfache Übersicht mit den 10 größten Fehlern geben, so dass ein Einsteiger, der sich noch nie mit dem Thema Geldanlage beschäftigt hat einen ersten schnellen zusammengefassten Überblick bekommt.
      Vielleicht erstelle ich später auch noch weitere E-Books, aber hierbei geht es mir wirklich um den Nutzen für den Einsteiger.

      Viele Grüße
      Ric

  • janxb

    Ein ziemlich grosser, wenn auch offensichtlicher Fehler ist meiner Meinung nach auch: „Du lebst nach dem Motto – ueber Geld spricht man nicht“. Sehe ich in meiner Verwandschaft noch immer ziemlich haeufig..

  • Chrisi

    Ein weiterer Fehler:

    Ich bekomme keine ZInsen, dafür zahle ich keine Zinsen. Also mache ich Schulden. Und wenn eine Währungsreform kommt sind sie weg.

    100 Altes Guthaben = 1 Neues Guthaben
    100 Alte Schulden = 1 Neue Schulden

    Hat Deutschland schon mal gemacht. Nach 2 Jahren wurde dann ein:

    100 Altes Guthaben = 1 Neues Guthaben
    100 Alte Schulden = 30 Neue Schulden

    Natürlich nicht die Schulden vom Staat. Die wurden 100:1 gekürzt.

  • ETF-Investor

    Hallo Ric, ich möchte gerne einen weiteren Fehler in die Liste mit einbringen: Du verschiebst den Start auf später.

    Vielleicht ist das auch schon etwas in deinem Punkt „Du bist zu beschäftigt“ mit drin, aber gerade im Bekanntenkreis höre ich häufig: „Ich bin noch nicht so lange am arbeiten, jetzt möchte ich mir erst einmal etwas gönnen.“ Natürlich kann ich dieses Argument verstehen, ich persönlich setze da allerdings lieber auf die Kraft des Zinseszins und verzichte in jungen Jahren, um später von diesem Verzicht vielfach zu profitieren.